23.11.2020, René Rausch

Zeigerwerte für Tiere

Ich starte den Versuch, auch Tiere über ökologische Werte zu klassifizieren. Die Grundlage dieser Klassifizierung ist an die Ellenberg-Werte angelehnt, aber im Detail an die Merkmale von Tieren adaptiert. Das Konzept beruht auf der Beschreibung klimatischer Umweltfaktoren (L=Lebensraumtyp, T=Temperatur, K=Kontinentalität,W= Wasser), sowie den intra- (R=Reproduktionsstrategie, S=Sozialverhalten) und interspezifischen Wechselwirkungen (N=Nahrungsspektrum) als Ordinalzahlen, teilweise unter Zuhilfenahme von Zusatzkürzeln (z. B. der R-Wert: u=uniparental, b=biparental, a=alloparental, m=parasitoid).

26.10.2020, René Rausch

Ökologie-Seite

Da der Umfang und der Fokus der Seite mehr und mehr auf der Ökologie, und nicht mehr ausschließlich auf der Botanik liegt, wird die Seite nach und nach umgestaltet. Dabei werden die bestehenden Rubriken aufgelöst und die Inhalte konsistenter geordnet.

22.03.2020, René Rausch

Synökologie und Nahrungsnetz

Nach und nach werden auch Tiere und andere Organismen in das Spektrum des Webs mit aufgenommen, zunächst solche, die direkt mit den Pflanzen in Wechselwirkung (Prädatoren, Bestäuber, Samenverbreiter etc.) stehen (Primärkonsumenten). Danach werden dann auch Vertreter höherer trophischer Ebenen aufgenommen, um dadurch komplexe Nahrungsnetze darstellen zu können.

Taxa

Systematik und Taxonomie: Gagea
Gelbsterne


Domäne Eukaryota Organismen mit echtem Zellkern
Diaphoretickes Eukarya mit Chloroplasten
Archaeoplastida Eukarya mit primär erworbenen Plastiden.
Chloroplastida Eukarya mit Chloroplasten (Cl A, Cl B)
Charophyta Grünalgen II
Streptophyta Armleuchteralgen und Pflanzen
Reich Embryophyta Pflanzen
Abteilung Tracheophyta Gefäßpflanzen
Euphyllophyta Pflanzen mit echten Blättern
Unterabteilung Spermatophytina Samenpflanzen
Klasse Magnoliopsida Bedecktsamer
Unterklasse Monocotyledonidae Einkeimblättrige
Ordnung Liliales Lilienartige
Familie Liliaceae Liliengewächse
Unterfamilie Lilioideae Lilien-Ähnliche
Tribus Lilieae Lilien-Tribus
Gattung Gagea Gelbsterne

Generative Merkmale:

(gelb)

Loculizide Kapsel
*P3+3A3+3G(3)

solitär
Überwiegende
Blütenfarbe
Frucht- bzw.
Samenform
Blütenformel   Blütenstand

Typische Blattformen: Blattmerkmale, die allgemein für das Taxon gelten, wobei es durchaus einzelne Abweichungen geben kann:


Grundblatt    
Blattstellung: Rosette
Blattstiel: sitzend
Blattspreite: linealisch-lanzettlich

Stängelblatt    
Blattstellung: wechselständig
Blattstiel: sitzend
Blattspreite: linealisch-lanzettlich


Merkmale: Tabelle 1: Merkmale, anhand derer die verschiedenen Spezies bzw. Untertaxa voneinander unterschieden werden können.
Behaarung StängelZahl der Blüten im BlütenstandBlattspitzenGrundblatt-BeschaffenheitBemerkungen
Gagea minima kahl 1-3 rund,spitz rund, am Grund violett
Gagea lutea kahl 5-8 kapuzenartig breiter als 4 mm
Gagea pratensis kahl 1-3 rinnenartig 4-6 mm breit, am Grund violett 3-6 Stängelblätter
Gagea fragifera kahl 3-5 spitz 2-3 mm breit 2 Stängelblätter
Gagea villosa behaart 5-12 rinnenartig sehr schmal, flach
Gagea bohemica behaart 1-3 spitz halmartig

Zugehörige Arten: In der Datenbank sind zurzeit 8 Arten in [Gattung] Gagea gelistet:

Gagea bohemica Gagea fragifera Gagea lutea
Gagea minima Gagea pratensis Gagea serotina
Gagea spathacea Gagea villosa