23.11.2020, René Rausch

Zeigerwerte für Tiere

Ich starte den Versuch, auch Tiere über ökologische Werte zu klassifizieren. Die Grundlage dieser Klassifizierung ist an die Ellenberg-Werte angelehnt, aber im Detail an die Merkmale von Tieren adaptiert. Das Konzept beruht auf der Beschreibung klimatischer Umweltfaktoren (L=Lebensraumtyp, T=Temperatur, K=Kontinentalität,W= Wasser), sowie den intra- (R=Reproduktionsstrategie, S=Sozialverhalten) und interspezifischen Wechselwirkungen (N=Nahrungsspektrum) als Ordinalzahlen, teilweise unter Zuhilfenahme von Zusatzkürzeln (z. B. der R-Wert: u=uniparental, b=biparental, a=alloparental, m=parasitoid).

26.10.2020, René Rausch

Ökologie-Seite

Da der Umfang und der Fokus der Seite mehr und mehr auf der Ökologie, und nicht mehr ausschließlich auf der Botanik liegt, wird die Seite nach und nach umgestaltet. Dabei werden die bestehenden Rubriken aufgelöst und die Inhalte konsistenter geordnet.

22.03.2020, René Rausch

Synökologie und Nahrungsnetz

Nach und nach werden auch Tiere und andere Organismen in das Spektrum des Webs mit aufgenommen, zunächst solche, die direkt mit den Pflanzen in Wechselwirkung (Prädatoren, Bestäuber, Samenverbreiter etc.) stehen (Primärkonsumenten). Danach werden dann auch Vertreter höherer trophischer Ebenen aufgenommen, um dadurch komplexe Nahrungsnetze darstellen zu können.

Pflanzen-Gesellschaften

Synsystematik:
[FOR] Waldnahe Staudenfluren
[KLA] Galio-Urticetea dioicae

Convolvuletalia fluviatilis
R. Tüxen 1950

Nitrophile Flussufersäume
[ORD]

[VRB] Convolvion sepii

(Bisher aufgenommene) zugehörige Arten (34):
Typ wissenschaftlicher Name Deutscher Name
OB Althaea officinalis Echter Eibisch
KB Arctium tomentosum Filz-Klette
KB Artemisia verlotiorum Kamschatka-Beifuß
KB Calystegia pulchra Schöne Zaunwinde
OC Calystegia sepium Echte Zaunwinde
KC,OB Carduus crispus Krause Ringdistel
OC Cuscuta europaea Nessel-Seide
KB Epilobium ciliatum Drüsenköpfiges Weidenröschen
KB Epilobium tetragonum Vierkantiges Weidenröschen
KB Fallopia sachalinensis Sachalin-Staudenknöterich
OB Galega officinalis Geiß-Raute
KC Galium aparine Kletten-Labkraut
OB Helianthus annuus Gewöhnliche Sonnenblume
KB Heracleum mantegazzianum Riesen-Bärenklau
OB Impatiens glandulifera Drüsiges Springkraut
KB Inula helenium Echter Alant
OB Inula helvetica Schweizer Alant
KC Lamium album Weiße Taubnessel
KC Lamium maculatum Gefleckte Taubnessel
KB Poa annua Einjähriges Rispengras
KB Poa trivialis Gewöhnliches Rispengras
OC,KC Rubus caesius Kratz-Beere
KB Rudbeckia hirta Schwarzäugige Rudbeckie
OB Rudbeckia laciniata Schlitzblättriger Sonnenhut
OB Senecio inaequidens Schmalblättriges Greiskraut
OB Senecio paludosus Sumpf-Greiskraut
OC Senecio sarracenicus Fluss-Greiskraut
KC Silene dioica Rote Lichtnelke
OB Silphium perfoliatum Durchwachsene Silphie
KB Solanum dulcamara Bittersüßer Nachtschatten
OC,KC Stellaria aquatica Wasserdarm
KC Urtica dioica Große Brennnessel
KB Valeriana officinalis Echter Baldrian
OB Veronica peregrina Fremder Ehrenpreis

Legende: [ASS] = Assoziation, [VRB] = Verband, [ORD] = Ordnung, [KLA] = Klasse, [FOR] = Formation

KC, OC, VC, AC = Klassen-, Ordnungs-, Verbands-, Assoziationscharakterarten (Kennarten).
KD, OD, VD, AD = Klassen-, Ordnungs-, Verbands-, Assoziationsdifferentialarten (Trennarten).
KB, OB, VB, AB = Klassen-, Ordnungs-, Verbands-, Assoziationsarten (Begleitarten).
Die Arten können durch Anklicken aufgerufen werden, ausgeblichen dargestellte Arten sind nicht in der Datenbank vorhanden,
gelb unterlegte Arten sind dem aufgerufenen Syntaxon direkt zugeordnet.

Quellen:
[Schubert, Hilbig, Klotz] Bestimmungsbuch der Pflanzengesellschaften, Spektrum-Verlag, 2. Auflage 2010
[Pott] Die Pflanzengesellschaften Deutschlands, UTB, 2. Auflage 1995
[Rennwald] Verzeichnis der Pflanzengesellschaften Deutschlands mit Synonymen und Formationseinteilung, Bundesamt für Naturschutz, 2000
[Oberdorfer] Pflanzensoziologische Exkursionsflora, Ulmer, 8. Auflage 2001