23.11.2020, René Rausch

Zeigerwerte für Tiere

Ich starte den Versuch, auch Tiere über ökologische Werte zu klassifizieren. Die Grundlage dieser Klassifizierung ist an die Ellenberg-Werte angelehnt, aber im Detail an die Merkmale von Tieren adaptiert. Das Konzept beruht auf der Beschreibung klimatischer Umweltfaktoren (L=Lebensraumtyp, T=Temperatur, K=Kontinentalität,W= Wasser), sowie den intra- (R=Reproduktionsstrategie, S=Sozialverhalten) und interspezifischen Wechselwirkungen (N=Nahrungsspektrum) als Ordinalzahlen, teilweise unter Zuhilfenahme von Zusatzkürzeln (z. B. der R-Wert: u=uniparental, b=biparental, a=alloparental, m=parasitoid).

26.10.2020, René Rausch

Ökologie-Seite

Da der Umfang und der Fokus der Seite mehr und mehr auf der Ökologie, und nicht mehr ausschließlich auf der Botanik liegt, wird die Seite nach und nach umgestaltet. Dabei werden die bestehenden Rubriken aufgelöst und die Inhalte konsistenter geordnet.

22.03.2020, René Rausch

Synökologie und Nahrungsnetz

Nach und nach werden auch Tiere und andere Organismen in das Spektrum des Webs mit aufgenommen, zunächst solche, die direkt mit den Pflanzen in Wechselwirkung (Prädatoren, Bestäuber, Samenverbreiter etc.) stehen (Primärkonsumenten). Danach werden dann auch Vertreter höherer trophischer Ebenen aufgenommen, um dadurch komplexe Nahrungsnetze darstellen zu können.

Pflanzen-Gesellschaften

Synsystematik:
[FOR] Ruderal- und Segatalgesellschaften
[KLA] Sisymbrietea officinalis

Sisymbrietalia officinalis
J. Tüxen in Lohmeyer et al. 1962

Raukengesellschaften
[ORD]

[VRB] Atriplicion nitentis
[VRB] Malvion neglectae
[VRB] Salsolion ruthenicae
[VRB] Sisymbrion officinalis

(Bisher aufgenommene) zugehörige Arten (21):
Typ wissenschaftlicher Name Deutscher Name
OB Amaranthus blitum Aufsteigender Fuchsschwanz
OB Amaranthus powellii Grünähriger Amarant
OB Ambrosia artemisiifolia Beifußblättriges Traubenkraut
OC,KC Bromus hordeaceus Weiche Trespe
OC,KC Bromus tectorum Dach-Trespe
OB Chenopodium album Weißer Gänsefuß
OC Chenopodium strictum Gestreifter Gänsefuß
OB Datura stramonium Weißer Stechapfel
OB Digitaria sanguinalis Blutrote Fingerhirse
OB Diplotaxis tenuifolia Schmalblättriger Doppelsame
OB Eragrostis minor Kleines Liebesgras
OC,KC Erigeron canadensis Kanadisches Berufkraut
OB Lepidium ruderale Schutt-Kresse
OC Lepidium virginicum Virginische Kresse
OB Medicago arabica Arabischer Schneckenklee
OB Nicandra physalodes Giftbeere
OB Portulaca oleracea Portulak
OB Raphanus raphanistrum Acker-Rettich
OC,KC Sisymbrium officinale Weg-Rauke
KC Sonchus oleraceus Gemüse-Gänsedistel
OB Xanthium strumarium Gewöhnliche Spitzklette

Legende: [ASS] = Assoziation, [VRB] = Verband, [ORD] = Ordnung, [KLA] = Klasse, [FOR] = Formation

KC, OC, VC, AC = Klassen-, Ordnungs-, Verbands-, Assoziationscharakterarten (Kennarten).
KD, OD, VD, AD = Klassen-, Ordnungs-, Verbands-, Assoziationsdifferentialarten (Trennarten).
KB, OB, VB, AB = Klassen-, Ordnungs-, Verbands-, Assoziationsarten (Begleitarten).
Die Arten können durch Anklicken aufgerufen werden, ausgeblichen dargestellte Arten sind nicht in der Datenbank vorhanden,
gelb unterlegte Arten sind dem aufgerufenen Syntaxon direkt zugeordnet.

Quellen:
[Schubert, Hilbig, Klotz] Bestimmungsbuch der Pflanzengesellschaften, Spektrum-Verlag, 2. Auflage 2010
[Pott] Die Pflanzengesellschaften Deutschlands, UTB, 2. Auflage 1995
[Rennwald] Verzeichnis der Pflanzengesellschaften Deutschlands mit Synonymen und Formationseinteilung, Bundesamt für Naturschutz, 2000
[Oberdorfer] Pflanzensoziologische Exkursionsflora, Ulmer, 8. Auflage 2001